fr
it
Spkg logo de
Icon home
Icon info

GAV Gleisbau GAV Gleisbau

GAV Gleisbau

Der Gesamtarbeitsvertrag für den Gleisbau (GAV Gleisbau 2019) ist der Gesamtarbeitsvertrag zwischen dem Schweizerischen Baumeisterverband und der Vereinigung Schweizerischer Gleisbauunternehmer sowie den Gewerkschaften Unia und Syna zur Regelung der Arbeitsbedingungen und des Verhältnisses zwischen den Vertragsparteien. Der GAV Gleisbau beinhaltet Bestimmungen über den Abschluss, Inhalt und Beendigung des Einzelarbeitsvertrages (normative Bestimmungen), Bestimmungen über die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien unter sich (schuldrechtliche Bestimmungen) und Bestimmungen über den Vollzug und die Durchsetzung des GAV Gleisbau.

Mit der Vereinbarung vom 5. Dezember 2018 haben die Vertragsparteien die Löhne 2019–2020 geregelt und materielle Änderungen vereinbart.
Mit einem ersten Gesuch der Vertragsparteien auf Wiederinkraftsetzung des GAV Gleisbau und der Lohnanpassungen 2019–2020 hat der Bundesrat mit BRB vom 1. März 2019 den GAV Gleisbau 2019 per 1. April 2019 bis 31. Dezember 2022 allgemeinverbindlich erklärt. Mit einem zweiten Gesuch der Vertragsparteien hat der Bundesrat mit BRB vom 2. Mai 2019 die materiellen Änderungen des GAV Gleisbau 2019 per 1. Juni 2019 allgemeinverbindlich erklärt.


 
 

 
SPK Gleisbau

Telefon +41 58 360 77 10
Telefax +41 58 360 77 19
info@spk-gleisbau.ch